Wanderung bei Pruihausen

Am 21.04. trafen sich 13 Beagles und 24 Zweibeiner zur Wanderung in Pruihausen.
Eingeladen hatten Elke und Joachim mit Snoopy.
Bei strahlendem Sonnenschein (wie machen die beiden das nur?) trafen wir uns in der Oberpfalz. Pruihausen wird 1385 in einer Urkunde „Prünhausen“ genannt und war im Mittelalter ein Adelssitz.
Entlang des Krummbaches, der hier entspringt, klapperten Mühlen. Noch bis 1947 wurde in der Umgebung Goldocker im Farberdebergbau gewonnen. Wir wurden mit leckerem Kuchen und natürlich Wegeverpflegung für die Vierbeiner begrüßt.
Und schon ging es los. Ziel war die Burg Breitenstein. Um diese zu erreichen, hatten
wir auch teilweise einen etwas anspruchsvollen Weg zu bewältigen.
Nachdem wir den Felsensteig bewältigt hatten, ging es durch den üppigen  Buchenwald weiter in Richtung Burgkapelle Breitenstein. Danach führte unser Weg
wieder durch die frischen Buchenwälder zurück zu unserem Ausgangspunkt. Dort erwarteten uns schon die „Kurzwanderer“, die eine abgespeckte Variante der Tour gelaufen waren.
Auf der Terrasse des Landgasthofes waren für uns Tische reserviert. Mensch und Hund waren dankbar für die wohlverdiente Pause und die Bewirtung mit kühlen Getränken.
Nach einem leckeren Mittagessen und netten Gesprächen löste sich die Gruppe gegen 15.00 Uhr auf. Alle waren sich einig, das war eine tolle Wanderung. Vielen Dank an Elke und Joachim für die Organisation und Durchführung. Wir freuen uns schon auf die nächste Wanderung! Vielen Dank auch an Helmut für die schönen Bilder!

Moni Lengenfelder
mit Bernhard, Kansas und Carlos

 

< Zum Anzeigen der Bilder bitte anmelden >