Wanderung bei Lauf an der Pegnitz am 17.11.2018

 

Ein wunderschöner Herbsttag mit viel Sonnenschein lud zur Wanderung am Rande der Fränkischen Alb vor den Toren Nürnbergs ein.

Um 10 Uhr trafen sich 25 begeisterte Beaglefreunde und 18 Beagle am Parkplatz des Waldgasthofes am Letten in Lauf an der Pegnitz.  

Waltraut Buschbacher wandte sich mit herzlichen Begrüßungsworten an die Beaglefreunde und verteilte leckeren Kuchen und Brezen. Für die Fellnasen lagen freudebringende große Leckerli-Tüten bereit.

Familie Brandts jüngstes Familienmitglied, Sir Lino, aus dem frisch geschlüpften L-Wurf der Hunting Fellows von Familie Heling, wurde mit größter Begeisterung von der Wandermeute aufgenommen.

Um 10.30 Uhr marschierte die Gruppe los und es ging erst ein kleines Stück durch ein Waldgebiet. Der anschließende Weg führte die Gruppe über saftig grüne Feld- und Wiesenwege. Das traumhafte Wetter, die goldenen Farben des Herbstes und das wunderbare Herbstlicht, waren unsere ständigen Begleiter.

Für die kleinsten Teilnehmer stand eine schöne Abkürzung des Rundwanderweges zur Auswahl.

Zur Stärkung kehrten wir auf halber Strecke bei Familie Buschbacher ein, dort servierte uns Waltraut nochmal viele köstliche Weihnachtsleckereien mit Glühwein, Punsch und Lebkuchen. Die Beagle tobten hocherfreut durch den Garten und ein paar mutige und sportliche Fellnasen probierten sogar erfolgreich die große Rutsche aus.

Nach der Spielstunde ging es weiter mit einer 45 Minuten langen Wanderung über die Keltensiedlung und Pause zum Gruppenfoto.

Gegen 12.30 Uhr kehrten wir wieder zum Ausgangspunkt am Waldgasthof zurück und machten es uns im reservierten Nebenraum gemütlich. Familie Buschbacher hatte eine extra Speisekarte für unsere Beaglerunde erstellen lassen. Waltraut bedankte sich nochmal für die zahlreiche Teilnehmerzahl und Heinrich begrüßte uns und machte uns auf die Weihnachtsfeier der Landesgruppe am 02.12. aufmerksam, die zwei jüngsten Teilnehmer (Lino und Luisa) wurden nochmal extra begrüßt. Wir stärkten uns bei einer tollen Auswahl an frischen und saisonalen Gerichten.

Gegen 14.30 Uhr löste sich die Gesellschaft glücklich auf, alle Teilnehmer freuen sich schon auf ein Wiedersehen und die nächste Wanderung.

Liebe Familie Buschbacher, ganz herzlichen Dank für die perfekte Organisation. Großartige Auswahl der Wanderstrecke und hervorragende Küche im Waldgasthof. Vielen Dank auch für die herzliche Verpflegung im Garten.  

Familie Schaller mit Alvin und Mandy