Winterwanderung um die Wolfgangseiche.

etwa 3 km von Thalmassing entfernt liegt der Ortsteil Neueglofsheim mit seinem "Schloss Haus". Das Schloss, ehemals in Besitz derer von Thurn und Taxis, wurde liebevoll restauriert und dient nun den neuen Eigentümern als Wohnraum.

In unmittelbarer Nähe befindet sich ein vermutlich über 1200 Jahre altes Naturdenkmal, die Wolfgangseiche. Unter dieser Eiche soll der Legende nach der später heilig gesprochenen regensburger Bischhof Wolfgang (925 - 994) eine Predigt gehalten haben. Am Sonntag diente der Platz unter den weitausladenden Ästen dieses Baumes als Rastplatz für die Bayernbeagler.

30 Hundefreunde mit ihren 20 Vierbeinern, darunter auch einige Gäste, waren dem Ruf nach Thalmassing gefolgt. Nicht nur Beagle sondern auch eine Collidame und ein Mops waren mit von der Partie. Auch wenn Beagle allgemein als "Rassisten" gelten, waren diese beiden voll in die Meute integriert.

Zwei Tage ohne Regen hätten der Wegstrecke über Feld-, Waldwege und Wiesen zwar gut getan, aber "Bayernbeagler" lassen sich so leicht nicht von ihrem Vorhaben abbringen.

Mehr zu diese Wanderung gibt es in der nächsten "Gazette".