Die Beagle zu Gast in Niederbayern.

Es muss nicht immer NUR eine Wanderung sein.  So organisierte Michaela Maurer einen Tierarzttag  für die Bayernbeagler. Mit Unterstützung von Familie Behlert bot die Wanderung vorab auch noch genügend Auslauf für die Vierbeiner.

Ein ausführlicher Bericht folgt in der Gazett.

Hier schon mal ein Paar Eindrücke.

Die Wanderung.

schon da
TWO (Artos)
Es riecht!
Noch mehr
Grüß Gott
Ich bin da
Rennmaus
immer langsam
links od.rechts
Na los!
Kurze Leine
Schnuppern
... da ...
... kommt ...
...der Traber ...
schon Hunger?

Außerhalb einer Ortschaft an einer Brücke.

Dorthin hatte uns die Familie Behlert bestellt.  Dank der guten Ausschilderung aber kein Problem.

Diesmal war der jüngste Wanderteilnehmer als erster an dem vereinbarten Ort, an dem wir mit einer "frischen Brise" empfangen wurden.

Dank der fast norddeutsch anmutenden, flachen Landschaft hatten die Hunde eine gute Sicht auf die zahlreich vorhandenen Feldhasen.

Nicht nur die Beagle sollten in der Feldmark ihren verdienten Auslauf bekommen, sondern auch die ortsansässigen Traber kreuzten mehrfach unsere wege, was die Beagle aber nicht weiter beeindruckte.

Nachdem sich bei den Zweibeinern langsam der Hunger einstellte reifte der Entschluss zur Rückkehr zu den Fahrzeugen. Es wartete schließlich nach den vorzüglichen Speisen auch noch andere Schmankerl auf die Wandergruppe.

Vielen Dank an Familie Behlert für die Führung.


Der Tierarztvortrag.

Ein sehr interessanter Vortrag rund um die Gesundheit unserer Vierbeiner.

Übergewicht ist nicht nur eine Frage des Futterangebotes.
Welche Einflüsse hat die Funktion de Schilddrüse?
Diabetes beim Hund?
Vergiftungserscheinungen. - Was ist zu tun? 
Wer hat nicht schon von dem Magendreher gehört?
Harnwegserkrankungen sind auch bei Hunden ein Thema.
Auch Erkrankungen des Rückgrades wurden erläutert.  
HD und deren Ausprägungsgrade wurden anschaulich argestellt.
Zahngesundheit ist auch bei Hunden wichtig.
Ist eine Kastration sinnvoll und wenn ja zu welchem Zeitpunkt?

Dazu auch viele Tipps zur Ernährung.

Und immer wieder Fragen der interessierten Zuhörer.

... und ... und ...  und ...

Vielen Dank an die Organisatorin dieser Veranstaltung
und natürlich an die vortragende Tierärztin.