Neujahrswanderung 2010

26 Beagler trafen sich mit ihren 18 Hunden bei klirrender Kälte vor dem Emminger Hof in St. Ottilien zur alljährlichen Neujahrswanderung.

Bürgers hatten den Weg in Slow- und Fastbeagler aufgeteilt, jeden Wanderer mit einer Tafel Schokolade „Gassebegleiter für die große Runde“ beglückt und so stapfte die Meute durch Schnee, über Eis und querfeldein.

Der obligatorische gemeinsame Stopp an der Ullrichkapelle durfte nicht fehlen, wird der dortigen Quelle doch nachgesagt, den mit ihren Wassern benetzten Augen heilende Wirkung angedeihen zu lassen. So hoffen nun Mensch und Hund auf das ewige klare Sehen!!

Die Slowbeagler waren nur unwesentlich vor dem Fastbeaglern am Ziel, letztere hatten jedoch einen wahren Rennschritt an den Tag gelegt! Im Emminger Hof gab es dann das gewohnt gute Essen und der Wanderplan fürs aktuelle Jahr wurde kurz vorgestellt.

Vielen Dank liebe Margot und lieber Dieter, dass Ihr jedes Jahr zuverlässig zur 1. Wanderung ladet, laut Wanderliste hatten alle viel Spass!!