München im August 2017

...und München ist so schön grün…

Am Sonntag, 13.08.2017 trafen sich 15 Beagler mit ihren 10 Hunden, um sich von Susanne Windele und Bella zeigen zu lassen, wie wunderschön grün München sein kann. Dass dabei die Hunde aus Helings Hunting Fellows Meute mit 50 % eine Großfamilie bildeten war soweit ok- meiner 14 jährigen Rainy machte das nichts aus- für sie war es schön, mal wieder in der Meute zu laufen!

Wir trafen uns am Waldrand bei der neu eröffneten Neuen Fasanerie am Hartmannshofer Park und genossen Freilauf bei schönstem, nicht zu warmem Wetter. Kaum die Amalienburgstraße mit ihrem städtischen Verkehr überquert tauchten wir ein in sattes Grün, durften die Hunde frei lassen, trafen gut sozialisierte Stadthunde und näherten uns der Schlossmauer des Nymphenburger Parks. Vorbei am Badenburger See, wo wir den Monopteros am anderen Ufer sahen, über weite Wiesen, ständig auf Wasser stoßend, sodass die Beagles viel Gelegenheit zum Saufen und sogar zum Schwimmen bekamen.

Im Nymphenburger Schlosspark hieß es dann für unsere Hunde „Leinenpflicht“ und brav ließen sie sich von den Touristen bewundern. Wir beantworteten interessierte Fragen zu Rasse und Aufgabe und gewährten das eine oder andere Foto mit unseren schönen Beagles.

Zurück am Parkplatz wartete in der Fasanerie bereits eine wunderschön gedeckte Tafel im Freien und die Ankündigung einer jungen versierten Kellnerin „ich bin heute nur für Sie da“. Die müden Beagles gaben nach mehr als 8 km oder 2,5 Stunden mehr oder weniger erschöpft mehr oder weniger Ruhe und wir stärkten uns bei feinem Essen und genossen schöne Gespräche.

Liebe Susanne- danke, danke für diese wunderbare Wanderung und die tolle Organisation!

C. Kaltenbach mit Rainy vom Schloss Altenau