Wanderung bei Altdorf am 14. Juni 2015.

Ein strahlend schöner Sonntagmorgen, eine beschauliche Fahrt in das Landshuter Hinterland, untermalt von leisem Läuten der Sonntagskirchenglocken, so freuten wir uns auf die erste Beagle-Wanderung vom Familie Dreher mit Gill und Bella.

Auf dem Parkplatz des „Huberwirts Gstaudach“ in Altdorf fanden sich 18 Wanderer und 16 Beagles ein.

Sonja begrüßte uns mit einem Tütchen selbstgebackener Hundekuchen, auf die ein gebastelter Filzbeagle-Schlüsselanhänger aufpasste. Dem nicht genug wurden wir noch mit eiskaltem Wasser versorgt und Nussecken aus Sonjas eigener Produktion. In Erinnerung an die Nussecken, liebe Sonja, läuft uns jetzt noch das Wasser im Mund zusammen.

Um 10.30 Uhr war Abmarsch zu den Gstaudacher  Höhen. Wir erlebten einen wunderschönen Ausblick in das Isartal und nach wenigen hundert Metern durch Wiesen und Felder hatten wir den Klosterholzer Wald erreicht. Das Gruppenfoto wurde gemacht und dann umfing uns die angenehme Kühle des Waldes. Während sich die Hunde in einem kleinen Moorsee nicht genug erfrischen konnten, hatten wir Gelegenheit, uns ausgiebig zu unterhalten. Gemütlich ging unser Weg weiter zur Dammhirsch-Hütte und Sonja legte immer wieder Trinkpausen für unsere Hunde ein.

 Nach ca. 2 Std. waren wir wieder an unserem Ziel angelangt und freuten uns schon auf eine Brotzeit im Biergarten. Unter großen Kastanien beim Huberwirt schmeckte dann ein Obazda mit einem Weißbier oder ein Wurstsalat besonders gut.

Wir bedanken uns bei Fam. Dreher ganz herzlich  für diesen schönen Tag, es war ein gelungener und liebevoll organisierter Wandereinstand.

Übung macht den Meister, wir wollen öfters wiederkommen !

Inge Behlert mit Josie und Lester

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE