Rottenburg in Niederbayern

Treffpunkt war ein nette Gasthaus im Ortsteil Gisseltshausen. Nachdem alle angemeldeten Teilnehmer pünktlch eingetroffen waren ging es zum Ausgangspunkt der heutigen Wanderung. 

Die Weihnachtszeit, die Plätzchenzeit, naht und so hatte Carmen die Idee alle Mitwanderer mit einem Keksausstecher in Beagleform zu überraschen. - Natürlich nicht für die Menschenkekse, sondern für Hundeleckerlie wie man dem beigefügten Rezept entnehmen konnte.

Los ging die Wanderung durch Feld und Wald. Zur Freude unserer Hunde kreuzten unseren Weg mehrfach Wildwechsel, die zumindest bei  einigen Hunden den Jagdtrieb aktivierte.

Zwei Wegstrecken gab es zur Auswahl. Bevor eine kleine Gruppe die Abzweigung zur kürzenen Strecke nutzte, bot sich die Gelegenheit für ein möglichst komplettes Gruppenfoto. Eine Bank am Wegesrand kam da gerade recht. Auch die "Langstreckenläufer" setzten die Wanderung fort. Hier und da ein Hinweis auf Hohlwege und Biotope entlang der Strecke. Schließlich erreichten alle den Ausgangspunkt der Wanderung hinter der ehemaligen Kaserne.

Im Gasthof war ein separater Raum für die Beagler reserviert. Im Anschluss an das Mittagessen hatte Carmen noch eine Überraschung. Torten, verziert mit einem Beagle, wurden von den Wändergästen als Nachtisch gern angenommen.

Es war wieder ein schöner Wandertag mit vielen netten Gesprächen.

Vielen Dank an Carmen und Walter für die Vorbereitung und Durchführung dieser Wanderung.