Mantrailingprüfung am 19.10.2013

1.  Mantrailprüfung des BCD – In der Landesgruppe Bayern

Die Prüfungsordnung Mantrailen im BCD war erst 1. September 2013 in Kraft getreten und so nahmen wir in der Landesgruppe Bayern gleich die Gelegenheit wahr und führten unsere 1. Mantrailprüfung in der Landesgruppe und im BCD durch!

Bei strahlendem Sonnenschein trafen wir uns um 15 Uhr mit dem Richter Konrad Ostermeier, seines Zeichens Ausbilder bei der Polizeihundestaffel Mantrailen in Oberbayern und damit auch befugt, bei uns in der Landesgruppe Bayern Mantrail-Prüfungen abzunehmen.

4 Teams fanden sich ein, um die Prüfung in Stufe 2 und Stufe 3 anzutreten.

Mit dabei waren Byway von den Jipp Japp Pueppies und Ilona Kok sowie Pauline mit Kira Kaslack-Haagn in Stufe 2. Hierbei handelt es sich um eine Trail, die max. 300m lang ist  und mindestens 2 deutliche 90-Grad-Richtungswechel an zwei Kreuzungen beinhaltet. Dabei darf die Versteckperson dem Hund bekannt sein.

In Stufe 3 nahmen Nele vom Ampfelbronn (Bonny) mit Hundeführer Gerd Kaufmann und Alun von den Jipp Japp Pueppies mit Christiane Ostermeier teil. Bei der Stufe 3 ist die Trail maximal 400 m lang und beinhaltet mindestens 3 Kreuzungen, an denen der Hund sich für die richtige Richtung entscheiden muss. 

 Alle 4 Teams haben die Prüfungen im Wald- und Stadtgebiet mit großem Erfolg bestanden.

Wir gratulieren den Mensch-Hunde-Teams ganz herzlich und freuen uns auf die nächsten Prüfungen!! Happy Trails!!!